Nach seiner Beteiligung an unserer Ausstellung "Scorpio Rising" im Mai diesen Jahres ist dies die erste Einzelausstellung des 1967 in Israel geborenen dänischen Künstlers in Deutschland.

TAL R machte seit Mitte der neunziger Jahre durch zahlreiche Ausstellungen und-beteiligungen überwiegend in Skandinavien auf sich aufmerksam. Integrierte er ursprünglich seine Bilder und Zeichnungen in raumfüllende Installationen, so konzentriert er sich nun ausschließlich auf die Produktion von Bildern. Waren diese anfänglich abstrakt, so vollzieht sich nunmehr ein Wandel hin zu figurativen Bildern.

TAL R´s aktuelle Bilder sind Versuche des Künstler sich zu erinnern "was war" und zu malen "was passierte". Vermutlicherweise um dem Pathos zu entgehen, welchem Bilder, basierend auf autobiographischen Erinnerungen oftmals erliegen, bedient er sich dabei eines lässigen, cartoonartigen und leicht grobschlächtigen Duktus.

Nicht zuletzt durch den schematisierten Bildaufbau - es gibt einen Boden oder die Erde, auf dem das "Geschehen" dargestellt wird und eine Art Himmel darüber - fungiert das Bild wie eine Bühne, auf der Farben und Formen, Menschen und Dinge ein rätselhaftes Auftreten haben.


We are delighted to announce the opening of the first solo show of the Danish artist TAL R
in Germany. The artist was born in 1967 in Israel and took already part at our exhibition "Scorpio rising" last May.


Since the mid 90' s TAL R has come up with various solo- shows and group - exhibitions mainly in Scandinavia. Having originally integrated his drawings and paintings in roomtaking installations, he now concentrates on the production of autonomous pictures. They have been abstract first, and now tend to get figurative.

His latest paintings are an attempt of the artist to remember and paint "what has happened". As if to neglet the pathos of biographically intended painting, he chooses a slacky, cartoonish and slightly raw brushwork.

The paintings function like a stage on which the coulours, the shapes, the people and the objects become a mysterious appearance.